Graz - Österreichs Kultur- und Genuss Hauptstadt Ein praktischer Tipp vorab: Wenn Sie Graz erkunden wollen, ziehen Sie bequeme Schuhe an und Kleidung, die nicht zu eng ist. Warum? Auch wenn Graz eigentlich klein ist – mit einer Viertelmillion Einwohnern ist die zweitgrößte Stadt Österreichs weiß Gott keine Großstadt – sollten Sie sich darauf einstellen, dass die Zeit auch auf den vielen kurzen Wegen wie im Flug vergeht. In der historischen Altstadt mit ihren Straßen, Gassen, Plätzen und Höfen gibt es viel zu erkunden und noch mehr zu genießen, denn Graz ist auch Genuss Hauptstadt, die man nicht nur sehen, sondern auch erkosten sollte.
Population
250.000
Währung
Euro, € 1 = 100 cents
Wetterbericht
+12 ...22°C
Eine Entdeckungstour durch Graz ist eine Reise durch die Jahrhunderte in Richtung Zukunft. Die historische Altstadt gemeinsam mit Kunsthaus und Murinsel sind Grund genug für UNESCO Graz zugleich als Weltkulturerbe und City of Design auszuzeichnen.
Historische Altstadt

Wer außer Graz kann sich rühmen, mitten in der Altstadt einen bewaldeten Berg zu besitzen? Den Schlossberg. Eine Burg, die vor über 1.000 Jahren auf einem Felsvorsprung des Hügels stand, gab der Stadt ihren Namen. Aus dem slawischen Gradec für "kleine Burg" wurde später Graz. Und aus der kleinen Burg eine mächtige Festung. 1809 ließ Napoleon sie sprengen. Geblieben sind der Glockenturm und der Uhrturm als freundliches Wahrzeichen der Stadt.

​Website: http://www.graztourismus.at
Hauptplatz / Rathaus

Die Braut betritt in strahlendem Weiß den Platz vor dem Rathaus, Blumen und Reis wirbeln durch die Luft. Daneben eine lebhafte Hip-Hop-Show, an den Marktständen gibt es Säfte und saftige Würstel mit Senf – Szenen aus dem Herzen der Stadt, dem Grazer Hauptplatz, gesäumt von Prachtbauten und gekrönt vom Grazer Rathaus. Er ist beeindruckende Kulisse für das bunte städtische Treiben und Dreh- und Angelpunkt für Besucher und Stadtbewohner zugleich. Von hier aus sind alle Grazer Attraktionen im Nu zu erreichen.

​Adresse: Hauptplatz 1, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/sehen-und-erleben/sightseeing/sehenswuerdigkeiten/hauptplatz--rathaus_sh-1244
Schlossberg & Uhrturm

The Clocktower sits on top of the Schlossberg and represents the historic landmark of the city. To reach the Clocktower take either the modern glass lift through the mountain, the steep funicular or walk up 660 steps to enjoy a breathtaking view of the historic old town.

​Adresse: Schlossberg, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/sehen-und-erleben/sightseeing/sehenswuerdigkeiten/schlossberg_sh-1251
Zeughaus & Kunsthaus

Diese beiden einzigartigen Museen spiegeln das perfekte Zusammenspiel von alt und neu in Graz wider. Das Zeughaus zeigt die weltweit größte Sammlung mittelalterlichen Waffen und Rüstungen, befindet sich mitten in Stadtzentrum in einem historischen Gebäude. Das Kunsthaus hingegen präsentiert die zeitgenössische Kunst. Schon das Gebäude allein ist absolut sehenswert. Beide Museen sind für jeden Graz-Besucher ein Muß. Zeughaus: Herrengasse 16 Kunsthaus: Lendkai 1

​Adresse: Herrengasse 16, 8010 Graz​Website: http://www.museum-joanneum.at
Gemaltes Haus

Ein Wand-Tattoo in der Herrengasse? Aber sicher! Griechische und römische Götter geben sich auf der Fassade des Herzoghofs im Zentrum von Graz ein Stelldichein. Bereits 1600 erhielt das Haus seine erste Bemalung. Der Barockmaler Johann Mayer versah es 1742 mit den „göttlichen“ Fresken und so ist es seit eh und je als „Gemaltes Haus“ bekannt. Wer sich einen Augenblick Zeit nimmt, um in den Bildern zu versinken, erlebt einen intensiven Moment des Abtauchens inmitten des städtischen Treibens.

​Adresse: Herrengasse 3, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/sehen-und-erleben/sightseeing/sehenswuerdigkeiten/gemaltes-haus_sh-1231
Bauernmarkt am Kaiser Josef Platz

Der Kaiser-Josef-Platz war einst ein Holzmarktplatz, bis er im 19. Jahrhundert in Kaiser-Josef-Platz umbenannt wurde. Aus Dankbarkeit gegenüber jenem Kaiser, der den Protestanten Glaubensfreiheit gewährte. Doch Grazer assoziieren den Kaiser-Josef-Platz eher mit kulinarischen Genüssen, mit echt Steirischem, das täglich von den Bauern auf diesem Platz angeboten wird. Achtung, nichts für Langschläfer! Montag bis Samstag von 6.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

​Adresse: Kaiser-Josef-Platz 8, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/essen-und-trinken/produkte/frisches-vom-bauernmarkt
Dom

An jene Zeit, als Graz Kaiserstadt war, erinnert heute noch die Domkirche. Kaiser Friedrich III. baute sie gemeinsam mit seiner neuen Residenz in Graz. Der Lauf der Geschichte brachte Veränderungen für das Gotteshaus mit sich. Als Hof- und Stadtpfarrkirche wurde es 1438 im spätgotischen Stil errichtet, als Ordenskirche der Jesuiten Ende des 17., Anfang des 18. Jahrhunderts barock ausgestaltet. Seit 1786 dient es als Dom, als Bischofskirche und Hauptkirche der Katholiken in der Steiermark.

​Adresse: Burggasse 3, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/sehen-und-erleben/sightseeing/sehenswuerdigkeiten/dom_sh-1241
Burg Garten

Ein romantisches Picknick inmitten der Stadt. Der Burggarten in Graz ist ein zauberhafter Ort für solch ein Vorhaben. Nahezu ein geheimes Plätzchen ist dieser malerische Park, denn wer ahnt schon, dass sich hinter dem Sitz der Landesregierung, oberhalb des Stadtparks, so viel Romantik verbirgt? Ein Highlight ist auch die ehemalige Orangerie, die nach liebevoller und umfangreicher Renovierung nun zu Veranstaltungen und Empfängen aller Art einlädt.

​Adresse: Hofgasse 15, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/sehen-und-erleben/sightseeing/sehenswuerdigkeiten/burggarten_sh-1253​Öffnungszeiten: tgl. 07.30 - 20.00 Uhr (im Winter nur über Burghof zugänglich)
Burg & Doppelwendetreppe

Die Jahrhunderte haben vieles verändert an der ab 1438 errichteten Residenz der Habsburger in Graz, dem heutigen Amtssitz des Landeshauptmanns der Steiermark. Trakte wurden neu hinzugefügt, andere zerstört. Doch findet man noch heute zahlreiche beeindruckende Zeugnisse vergangener Zeit. Vom Biedermeier über Renaissance bis zurück in die Gotik. Aus dieser Periode stammt die berühmte Doppelwendeltreppe. Und diese Inschriften – AEIOU.

​Adresse: Hofgasse 15, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/sehen-und-erleben/sightseeing/sehenswuerdigkeiten/burg--doppelwendeltreppe_sh-1240
Joanneumsviertel

Das Joanneumsviertel ist seit 2011 nicht nur das Herzstück des ersten öffentlichen Museums Österreichs, sondern bringt als wichtiger städtebaulicher Akzent für das Areal Neutorgasse/Kalchberggasse/Raubergasse neues Leben in einen Innenstadtbereich. Mit der Steiermärkische Landesbibliothek, der Neuen Galerie Graz, der Multimedialen Sammlung und dem Naturkundemuseum entstehen neue kulturelle Aspekte für Grazer und Graz Besucher.

​Adresse: Neutorgasse 45, 8010 Graz​Website: http://www.museum-joanneum.at
Oper Graz

Eine Lanze für die Oper. Neben dem imposanten weißen Bau an der Ringstraße um den Grazer Stadtkern weist die Skulptur „Lichtschwert“ auf die Wahrung der Menschenrechte hin. Zugleich steht sie in aufregendem Kontrast zum danebenliegenden Opernhaus und ist Beweis für das Kulturbewusstsein der Stadt. Die Oper selbst, einst Stadttheater, ist nun prunkvolle Bühne für atemberaubende Inszenierungen in Graz, die von Musiktheater bis Ballett reichen.

​Adresse: Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz​Telefon: +43 316 8008-0​Website: http://www.oper-graz.at
Glockenspiel

Dreimal am Tag versammeln sich Grazer und Touristen zu einem netten Schauspiel auf dem Glockenspielplatz. Vom Grazer Glockenspiel erklingen drei Melodien. Dazu tanzt im Giebel des Hauses ein hölzernes Pärchen in zünftiger Tracht. Am Ende kräht noch ein goldener Hahn sein dreifaches Kikeriki. Wer’s um 11.00 Uhr versäumt, kommt um 15.00 oder 18.00 Uhr wieder.

​Adresse: Glockenspielplatz 4, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/sehen-und-erleben/sightseeing/sehenswuerdigkeiten/schlossberg_sh-1251
Botanischer Garten

Ein Gürteltier im Villenviertel? Wie ein großes exotisches Tier liegen die Gewächshäuser des Botanischen Gartens zwischen den Jugendstilvillen in einem der schönsten Viertel von Graz. Sie verbinden exotisches Pflanzenreich aus vier verschiedenen Klimazonen mit Grazer Weltklassearchitektur, die ihresgleichen sucht. Ein Ort der Wissenschaft, der zum Studieren, Staunen, Verweilen und Seele baumeln lassen einlädt

​Adresse: Holteigasse 6, 8010 Graz​Telefon: +43 316 380-5646​Website: http://www.garten.uni-graz.at
Schloss Eggenberg

Eine Reise ins Weltall. Die Zeit in einem Bauwerk inszeniert. So könnte man das ab 1625 errichtete Schloss Eggenberg beschreiben. Der Bauherr: Hans Ulrich von Eggenberg, seines Zeichens politischer Berater Kaiser Ferdinands II. Der Architekt: Giovanni Pietro de Pomis, der auch das Mausoleum Ferdinands in Graz plante. Erdgeschoß und erster Stock beherbergen Sammlungen des Landesmuseums Joanneum.

​Adresse: Eggenberger Allee 90, 8020 Graz​Website: http://www.museum-joanneum.at/de/eggenberg_schloss
Basilika Mariatrost

Ich bin dann mal in Mariatrost. Am Purberg in Graz findet man eine der berühmtesten Wallfahrtsstätten der Steiermark. Zahlreiche Pilger aus ganz Europa finden sich hier ein, um die 216 Stufen zur prachtvoll in den Himmel ragenden Basilika zu erklimmen. Nicht nur das Marienheiligtum im Herzen der im Barockstil gebauten Kirche ist ein wahrer Anziehungspunkt. Wunderschöne Fresken und die beindruckende Kanzel runden das Bild der mächtigen zweitürmigen Basilika Mariatrost ab.

​Adresse: Kirchplatz 9, 8044 Graz​Website: http://www.pfarre-mariatrost.atU-Bahn: Straßenbahnlinie 1 Richtung Mariatrost
Murinsel

Was als temporäres Projekt der Kulturhauptstadt Graz 2003 gedacht war, hat sich zu einer Attraktion entwickelt – die Insel in der Mur. Der New Yorker Künstler Vito Acconci plante eine Stahlkonstruktion in Form einer halboffenen Muschel. Der offene Teil – eine Arena für Aufführungen, aber auch ein Ruheplatz für Sonnenhungrige. Der geschlossene Teil – ein trendiges Café. Die Insel – auch ein neuer Brückenschlag zwischen den beiden Ufern der Mur.

​Adresse: Mariahilferplatz 1, 8020 Graz​Website: http://www.murinselgraz.at
Graz Museum

Auf den Spuren der (Grazer) Vergangenheit kann man im GrazMuseum wandeln. Hier ist die chronologische Entwicklung der Stadt Graz mit dem Anspruch dokumentiert, Geschichte vom heutigen Standpunkt und mit heutigen formalen Mitteln zu zeigen. Das GrazMuseum gilt als Treffpunkt für alle, die sich für die urbane Entwicklung der Stadt Graz, für ihre politische, wirtschaftliche und soziale Geschichte ebenso wie für Kunst und Kultur mit einem lebendigen Graz-Bezug interessieren.

​Adresse: Sackstraße 18, 8010 Graz​Website: http://www.grazmuseum.at​Öffnungszeiten: Mi - Mo: 10.00 - 17.00 Uhr
Franziskaner Kloster

Kopfsteinpflaster, wunderschöne Gebäude, ein malerischer Platz tut sich auf. Die Franziskanerkirche steht an einem der schönsten und populärsten Orte der Stadt Graz. Kleine, historische Läden schmiegen sich an die Außenmauern der gotischen Kirche und prägen das romantische Bild des Platzes. An die Kirche angeschlossen ist das Franziskanerkloster – ein wertvoller Tipp ist der Besuch des Kreuzganges mit des Rosen bewachsenen Innenhofes. Ein Ort, der Stille und Frieden vermittelt.

​Adresse: Franziskanerplatz 14, 8010 Graz​Website: http://www.franziskaner-graz.at
Palais Saurau

Angriff von oben? Ein Mann mit Bart, Turban und Dolch blickt bedrohlich nach unten und weckt die Neugier der Passanten. Gut so, denn die Figur des berühmten Türken unter dem Dach ziert eines der schönsten Gebäude der Stadt. Beim Spaziergang durch Graz lohnt sich ein Besuch des Palais Saurau allemal. Mit dem reich verzierten barocken Kunstschmiedeportal, den Renaissance-Arkaden im Innenhof und den Prachträumen der Beletage lädt es ein, in die Geschichte der Familie Saurau einzutauchen.

​Adresse: Sporgasse 25, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/sehen-und-erleben/sightseeing/sehenswuerdigkeiten/palais-saurau_sh-1248
Giovannis Garden

„Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose.“ In Giovannis Garden ist es keinesfalls nur eine Rose und es sind auch nicht nur Rosen, die zum Betrachten und Verweilen einladen. Der 2,5 ha große Kunstgarten präsentiert sich als fantasievolles Ensemble vieler seltener Pflanzen, rarer Kunstobjekte, exotischer Düfte, alter keltischer Wahrheiten und prachtvoller Plätze der Stille. Die größte Rosensammlung Österreichs und ein Arboretum machen den Spaziergang durch den Garten zum romantisch-lehrreichen Genuss.

​Adresse: Messendorfberg 65, 8042 Graz​Telefon: +43 316 403 289​Website: http://www.giovannisgarden.at
Kindermuseum frida & fred

Tags im Museum – hier finden Kinder eine nahezu unbegrenzte Vielzahl von Erlebnissen. Im Kindermuseum FRida & freD im Augarten werden in erster Linie Ausstellungen mit Kindern und für Kinder konzipiert. Unter der Devise „Hands On – Minds On“ werden für 3- bis 12-Jährige Geschichten erzählt, die mithilfe interessanter Experimente und Objekte greifbar gemacht werden. Man darf berühren, flüstern, kuscheln, lauschen, lachen, drehen und schnuppern. Komplexe Zusammenhänge werden kindgerecht vermittelt.

​Adresse: Friedrichgasse 34, 8010 Graz​Telefon: +43 316 872-7700​Website: http://www.fridaundfred.at​Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do: 09.00 - 17.00 Uhr/Fr: 09.00 - 19.00 Uhr/Sa, So, Ft: 10.00 - 17.00 Uhr
Österreichisches Schloss und Schlüsselmuseum - Schell Collection

Den Schlüssel zum Glück – ob man den hier findet? Möglich ist alles und faszinierend ist sie auf jeden Fall, die Schell Collection, Österreichs Museum für Schloss, Schlüssel, Kästchen, Kassetten und Eisenkunstguss und gleichzeitig das weltgrößte Spezialmuseum. Hier gibt es Antworten auf wie Fragen „Warum ist an einer Taschenuhrkette ein Schlüssel?“ oder „Wozu braucht man einen Sargschlüssel?“ und „Sind Sie sicher, dass Sie alle Geheimfächer in Urgroßvaters Schreibtisch gefunden haben?“.

​Adresse: Wiener Straße 10, 8020 Graz​Telefon: +43/316/715656-38​Website: http://www.schell-collection.com​Öffnungszeiten: Mo - Fr: 08.00 - 16.00 Uhr & Sa: 09.00 - 12.00 Uhr
Graz ist ein wahres Paradies für Feinschmecker. Nicht umsonst nennt man es die Genuss Hauptstadt Österreichs. Ein Fixpunkt jedes kulinarischen Ausfluges nach Graz ist ein Besuch am Bauernmarkt. Hier entdeckt man die Zutaten, die man abends in den Restaurants auf den Tellern wieder findet. Delikatessen wie Käferbohnen, Kürbiskernöl, Kren, Vulcano Schinken oder der Krauthäuptel sind die Hauptdarsteller in den Grazer Küchen.
El Gaucho

Steak break. Das Steakhaus El Gaucho im Landhaus ist der perfekte Ort dafür. In den schick restaurierten historischen Gemäuern wird ein besonders kreatives Angebot rund um das Thema Steak und Fisch aufwendig in Szene gesetzt. Der original argentinische Grill und die offene Showküche werden durch den einsehbaren Weinkeller und das offene Großflaschenangebot abgerundet. Die EL1-Bar bietet mit Cocktails und bester Weinauswahl gute Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.

​Adresse: Landhaushausgasse 1, 8010 Graz​Telefon: +43/316/830083​Website: http://www.elgaucho.at
aiola im Schloss

Verwunschen, verzaubert und verwandelt präsentiert sich das im 19. Jahrhundert erbaute Schloss St. Veit als edles Restaurant und traumhafte Kulisse für Veranstaltungen aller Art. Hier findet nahezu jeder Traum seine Erfüllung. Das wunderschöne Interieur des Schlosses und seine herrlichen Grünanlagen machen jede Veranstaltung zu einem ganz besonderen Erlebnis. Das aiola im Schloss St. Veit ist schlichtweg der perfekte Ort zum Träumen, Genießen, Feiern und natürlich zum Heiraten.

​Adresse: Andritzer Reichsstrasse 144, 8046 Graz​Telefon: +43/316/890335​Website: http://www.schloss.aiola.at
Landhauskeller

Unter der Führung von Doris und Günther Huber wird im Landhaus-Keller steirische Gastlichkeit geboten und gepflegt. Lebensmittel aus den Genussregionen der Steiermark werden von einem engagierten Küchenteam mit Liebe zu traditionellen, aber trotzdem zeitgemäßen Gerichten verarbeitet. Die große Auswahl an heimischen Weinen stellt alle Weinkenner zufrieden und sobald es draußen wärmer wird, sitzt man in einem der schönsten Renaissance-Gastgärten unseres Landes.

​Adresse: Schmiedgasse 9, 8010 Graz​Telefon: +43 316 830276​Website: http://www.landhaus-keller.at
Stainzerbauer

Wenn „gutbürgerlich“ für Gemütlichkeit, für hervorragende bodenständige Küche und für rustikales Ambiente steht – dann muss der Begriff im „Stainzerbauer“ kreiert worden sein. Logisch wär´s – immerhin ist bei diesem Wirtshaus mitten in der Altstadt sogar die Adresse „Bürger“-lich. Wer allerdings die vielen Bilder in der Stubenecke, gleich neben dem Kachelofen, genauer studiert, wird merken, dass Josef Pfeifer „Stainzerbauer“ immer schon gern besuchte Anlaufstelle für Künstler aller Sparten war.

​Adresse: Bürgergasse 4, 8010 Graz​Telefon: +43 316 821106​Website: http://www.stainzerbauer.at
Aiola Upstairs

Das aiola upstairs am Schlossberg befindet sich gleich hinter dem Uhrturm mit einem wunderschönen Blick über die Altstadt. Hier lässt sich zu jeder Tageszeit herrlich genießen: sei es bei einem ausgiebigen Frühstück, einem herrlichen Mittagessen oder bei einem eleganten Dinner. Spektakulärer Ausblick inklusive.

​Adresse: Schlossberg 2, 8010 Graz​Telefon: +43 316 818797​Website: http://www.aiola.at
Der Steirer

Das beliebte Restaurant bietet steirische Küche in ihrer schönsten Form: knuspriges Backhendl mit Kernöl-Salat, einen feinen Tafelspitz (serviert mit Suppe und Markknochen!), ein zünftiges Rindsgulasch oder ofenfrischen Schweinsbraten (nur abends). Dazu gibt’s offene Weine von heimischen Winzern, kräftiges Bier (Lasko Pivo), Cola aus Kindheitstagen (Afri Cola), hochprozentige Wässerchen und Hausbrandt-Kaffee. Tipp: Die Steirischen Tapas – für den kleinen Hunger zwischendurch.

​Adresse: Belgiergasse 2, 8010 Graz​Telefon: +43 316 703654​Website: http://www.der-steirer.at
Eckstein

Die Kunst eine Speisekarte zu kreieren ist die Kunst, sich im Spannungsfeld zwischen Gewohnheit & Innovation zu bewegen. Dass der Besuch im Eckstein zu einem persönlichen Erlebnis wird, garantiert die ausgezeichnete Küche die steirische Spezialitäten international interpretiert. Ein weiteres unwiderstehliches Highlight: der großzügige, aber perfekt assortierte Weinkeller. Wenn die Genüsse dann noch in einem der schönsten Gastgärten der Innenstadt kombiniert werden, ist des Gastes Glück perfekt.

​Adresse: Mehlplatz 3, 8010 Graz​Telefon: +43 316 828701​Website: http://www.eckstein.co.at
Magnolia

Grenzenlos kreativ – scheint das Team um Chefkoch Herbert Schmidhofer und die Serviceleiter sowie Sommeliers Thomas Giesser und Rocco Strunk im Magnolia im Augartenhotel Art & Design. Hier versteht man moderne Küche als Gesamtkunstwerk. Die Grenzen unterschiedlicher Stilrichtungen werden ausgelotet, um völlig neue Geschmacks- und Genussrichtungen zu definieren. Gäste werden hier mit einer Mischung aus österreichischen und mediterranen Genüssen und mit der einen oder anderen Kostprobe zwischendurch verzaubert und überrascht.

​Adresse: Schönaugasse 53, 8010 Graz​Telefon: +43 316 823 835​Website: http://www.augartenhotel.at
Brasserie Santner

Schlemmen wie Gott in Frankreich. Das ist, dem Himmel und Gernot Santner sei Dank, in Graz ganz wunderbar möglich. Mit der Brasserie Santner hat nun auch das französische Savoir-vivre in Graz Einzug gehalten. Im Herzen der Stadt wurde ein konsequentes Konzept der hohen französischen Kochkunst erfolgreich umgesetzt. Somit konnte erfreulicherweise auch eine Lücke im bunten Bild der gastronomischen Vielfalt der Stadt geschlossen werden.

​Adresse: Paulustorgasse 1, 8010 Graz​Telefon: +43 316 820 500​Website: http://www.brasserie-santner.at
Restaurant Carl

Rockin’ the Barock! Illustres Design und moderne Küche bilden ein attraktives Paar im nahe der Oper gelegenen Carl. Ob geschäftliches Mittagessen oder romantisches Dinner, ob auf der schönen Terrasse oder im üppig designten Interieur – ein toller Ort in Graz, um andere oder auch sich selbst zu verwöhnen. Gelebte Gastlichkeit, spannende internationale Küche und eine ansehnliche Auswahl an österreichischen und internationalen Weinen, lassen im Carl keine Wünsch offen.

​Adresse: Opernring 5a, 8010 Graz​Telefon: +43 316 824 848​Website: http://www.carl-restaurant.at
Welscher Stub’n

Die Schmiedgasse ist als kulinarische Flaniermeile bekannt- das liegt unter anderem an der Welscherstub’n. In den ehrwürdigen Räumlichkeiten des Landhauses tischen Georg Leitner und sein Team Spezialitäten aus der Region auf: Es dominiert die gute steirische Küche mit internationalem Einschlag. Bei der Zubereitung achtet der Küchenchef gewissenhaft auf die Frische und regionale Herkunft der Produkte. Außerdem gibt es eine große Auswahl der besten Weine Österreichs.

​Adresse: Schmiedgasse 5-7, 8010 Graz​Telefon: +43 316 834145​Website: http://www.welscherstubn.at
La Enoteca

Das Lokal in der Sackstraße ist nicht ganz einfach zu finden, denn es liegt versteckt in einem Innenhof. Dieser ist so alt und schön, dass er eine wunderbare Kulisse für die feinen Antipasti und Delikatessen sowie die edlen Tropfen darstellt. Auch in den stilvoll gestalteten Gasträumen fühlt man sich bestens aufgehoben. Hier werden auch die köstlichen, frischen Pastavariationen der eigenen Pastaria zum Genießen vor Ort oder zum Mitnehmen und zuhause Fertigkochen angeboten.

​Adresse: Sackstraße 14, 8010 Graz​Telefon: +43 316 815444​Website: http://www.laenoteca.at
Speisesaal

Der Speisesaal macht Lust auf Gerichte, die so international sind wie das Meilenkonto einer Frequent Traveller Card: Die besten Burger des Landes, tschechisches Bier, spanischer Cava, Spaghetti Carbonara wie in Neapel, Gegrilltes vom Holzkohlengrill oder Fleischloses wie Gazpacho, Ceasars Salad oder das sagenhafte Thai Curry nach dem Rezept von Nigella Lawson. Wenn dann noch ein DJ seine besten Vinyls auspackt, ist das urbane Feeling perfekt. Sehr hip und angesagt - unbedingt reservieren!

​Adresse: Grieskai 4-8, 8020 Graz​Telefon: +43 316 706683​Website: http://www.speisesaal.at
Starcke Haus

Hoch über der Stadt lässt man hier den Blick über den bunten Häuserteppich der Altstadt samt Murinsel und Kunsthaus streifen bis dorthin, wo der Horizont die Südsteiermark trifft. Das Starcke Haus ist nicht nur eines der romantischsten Plätzchen der Stadt, auch die Küche ist ein Gedicht. Unter der Küchenführung von Milivoj Novak werden vorrangig Produkte aus biologischem Anbau und der Region gewählt.

​Adresse: Schlossberg 4, 8010 Graz​Telefon: +43 316 834300​Website: http://www.starcke.at
Glöcklbräu

Wem die Stunde schlägt! Im Glöckl Bräu schlägt sie dem hauseigenen Bier – wenn ein neues Fass angeschlagen wird, wird jedes Mal die Wirtshausglocke geläutet. Inmitten der Grazer Altstadt werden zum köstlichen Bier steirische Spezialitäten wie Kürbiskernschnitzel, ofenfrische Schweinsripperl oder auch Weißwürste serviert, die es bis 12 Uhr mittags gibt. Bei Schönwetter genießt man im Gastgarten die zauberhafte Kulisse der historischen Fassaden ringsum.

​Adresse: Glockenspielplatz 2, 8010 Graz​Website: http://www.gloecklbraeu.at
Zur Steirerstub'n

Ob groß oder klein, Sie werden sehr zufrieden sein! Das sagt die Steirerstub’n von sich und das zu Recht! Richtig gemütlich kann man im Gasthof Zur Steirerstub’n am Lendplatz den Blick auf den Uhrturm genießen. Im anheimelnden Gasthaus im Herzen von Graz stehen original steirische Hausmannskost sowie traditionelle österreichische Küche auf der Speisekarte. Küchenchefin Astrid Furndrat überrascht ihre Gäste aber auch immer wieder gern mit ausgefallenen Ideen und Eigenkreationen.

​Adresse: Lendplatz 8, 8020 Graz​Telefon: +43 316 716 855​Website: http://www.pension-graz.at
San Pietro

"In" war das San Pietro schon immer, aber erst mit Jürgen Kleinhappl als Küchenchef ist es zum Trendlokal avanciert. Kleinhappl kreiert klare Kombinationen aus regionalen und italienischen Produkten auf höchstem Niveau. Täglich frischer Fisch, hausgemachte Pasta, Aromen, die grandios aufeinander abgestimmt sind. Begleitet werden die Gerichte von ausgezeichneten italienischen Weinen. Die Vinothek - Herzstück des Restaurants - befindet sich im Keller.

​Adresse: St.-Peter-Hauptstraße 141, 8042 Graz​Telefon: +43 316 481581-81​Website: http://www.sanpietro.at
Gösserbräu

„Der Bierkrug macht uns klüger. Das Bier schafft uns Genuss.“ Die vielen Freunde des Gösser Bräus bestätigen diese Worte Goethes und pilgern seit Jahrzehnten in das traditionsreiche Biergasthaus. Liebhaber eines guten Krügerls und einer kräftigen Mahlzeit können aus acht Biersorten und dem zünftigen kulinarischen Angebot bestehend aus Hausmannskost und internationaler Küche wählen. Platzmangel gibt es auch für größere Gruppen nicht, denn mit Gastgarten und Terrasse gibt es 650 Sitzplätze.

​Adresse: Neutorgasse 48, 8010 Graz​Telefon: +43 316 829 909​Website: http://www.goesserbraeugraz.at
Prato Im Palais

Das Prato im Palais gilt als Genuss-Oase inmitten der zauberhaften Altstadt von Graz. Geboten wird viel Neues: Mood Food zu Mittag, Choice Viands am Abend (d.h. aus einer Auswahl an frischen Produkten kreieren Sie selbst Ihr Lieblingsgericht), und ein Private Table, für den das Prato im Palais gleich 2 Hauben einheimste: Jeden Freitag und Samstag Abend servieren der Küchenchef und Gastgeber in einem abgetrennten Teil des Restaurants das exklusivste Menü der Stadt, Personal-Butler inklusive.

​Adresse: Sackstraße 16, 8010 Gaz​Telefon: +43 316 232098​Website: http://www.prato.at
Restaurant Anna im Hotel Erzherzog Johann

Das Cafe Restaurant Erzherzog Johann des Palais-Hotels Erzherzog Johann zeigt sich nach dem Umbau in neuem Gewande: vergrössert und zur Halle hin geöffnet vermittelt es dem Gast jetzt die ganze Pracht mit dem vierstöckigen Atrium als Herzstück des barocken Hauses. Der Küchenchef bietet tagsüber und mittags traditionelle Österreichische Küche und verwöhnt am Abend mit einer eigenen Abendkarte mit Degustations- und vegetarischen Genussmenüs unter Betonung regionaler Produkte.

​Adresse: Sackstraße 3-5, 8010 Graz​Telefon: +43 316 811616​Website: http://www.erzherzog-johann.com
Vapiano

Frische Pasta, Pizza aus dem Steinofen, knackige Salate, köstliche Dolci: Vapiano ist immer die richtige Wahl. Ob zum schnellen Lunch, zum Cappuccino in der Shopping-Pause oder zum Abendessen mit Freunden bei einem Glas Wein. Egal wann, Sie sind immer live beim Kochen mit dabei. Vor den Augen des Gastes gehen die Köche ans Werk und erfüllen gerne persönliche Wünsche. Tipp: Schauen Sie in der gläsernen Manifattura mitten im Lokal vorbei! Ob Pasta, Saucen, Dressings oder Dolci - so gut wie alles wird hier täglich aus frischen Zutaten selbst hergestellt.

​Adresse: Sparkassenplatz 4, 8010 Graz​Telefon: +43 316 839 898​Website: http://www.at.vapiano.com
Kitchen12

Gar nicht langweilig! Das rasante Team von Kitchen 12 um Ferdinand Hladik lässt nichts anbrennen und das nicht nur, weil man hier wirklich ausgezeichnet kochen kann, sondern auch, weil der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Die Zusammenstellung der Speisekarte und vielfältige Ideen zur Gestaltung und Umsetzung des Konzepts ,Restaurant‘ lassen auf höchste Kreativität schließen. Neben dem „open table“ gibt es auch den „private table“ für verschiedene Events und geschlossene Gesellschaften.

​Adresse: Kaiser-Josef-Platz 3, 8010 Graz​Telefon: +43 316 851 285​Website: http://www.kitchen12.at
Österreich ist bekannt für seine Kaffeehaus Tradition. Graz ist ein Teil davon. Ein große Anzahl an Cafes in der Stadt zeigt die Grazer Interpretation dieser geliebten österreichischen Kultur.
Cafe Promenade

Das traditionelle Cafe Promenade zeigt sich im neuen Kleid, frisch, stylisch, modern. In dieser lockeren Atmosphäre genießt man ganz entspannt verschiedenste Frühtücksvariationen, kleine Tapas für zwischendurch, interessante Cocktailkreationen und eine große Auswahl an steirischen und österreichischen Weinen

​Adresse: Erzherzog-Johann-Allee 1, 8010 Graz​Telefon: +43 316 813 840​Website: http://www.promenande.aiola.at
Opern Café

150 Jahre Tradition und Kaffeehauskultur! Das Opern Café ist eines der berühmtesten Kaffeehäuser in Graz und bietet nach seinem kompletten Umbau 2011 einen Kulissenwechsel der besonderen Art. Es verbindet als einziges Lokal in Graz ein Kaffee-Erlebnis vom Feinsten mit „Illy - Artisti del Gusto" und Bar-Feeling mit Cocktails am Abend. Das exklusive Brötchenangebot sowie erlesene Torten runden das Angebot im Opern Café ab.

​Adresse: Opernring 22, 8010 Graz​Telefon: +43 316 830436​Website: http://www.operncafe.at
Kaffee Weitzer

Im Kaffee Weitzer ist das typische Flair eines traditionellen Wiener Kaffeehauses spürbar – hier findet der Kaffeegenießer einen der letzten nostalgischen Schlupfwinkel von Graz. Im Sommer lädt das Kaffee Weitzer in seinen Gastgarten ein, der originalgetreu einem Bild aus 1910 nachempfunden wurde. Tipp: Verschiedene Frühstücksangebote vom Budapester bis zum Laibacher und Triester Frühstück, internationale Zeitungen und Kaffeespezialitäten.

​Adresse: Belgiergasse 1, 8020 Graz​Telefon: +43 316 703650​Website: http://www.hotelweitzer.com
Frankowitsch

Brötchenbar. Delikatessen. Patisserie. Delikate Angelegenheit gibt es beim Grazer Klassiker und Trendspot. Dort wo Kleines schnell genossen einen großen Eindruck hinterlässt gibt es alles, was Gaumen und Herz begehren. Man trifft sich auf Brötchen und Wein, Champagner oder Bier, kauft Delikatessen, Weine und Spirituosen, die man sonst fast nirgends findet oder belohnt sich mit den süßen Köstlichkeiten der angeschlossenen Patisserie. Eine Sünde wert ist er allemal der Frankowitsch.

​Adresse: Stempfergasse 2, 8010 Graz​Telefon: +43 316 822 212​Website: http://www.frankowitsch.at
Philipp

Bei alteingesessenen Grazern ist die Konditorei Philipp für seine Eisspezialitäten bereits bestens bekannt. Ob man nun gemütlich im Stammhaus in der Nähe des Schillerplatzes sitzt oder sich am Stand am Hauptplatz versorgt und Eis schleckend durch die Altstadt flaniert - Philipps Eis ist immer eine Sünde wert. Die typisch österreichische Konditorei wartet mit einem ausgezeichneten Mehlspeisensortiment auf. Im Sommer lädt der Gastgarten zum Freiluftschlemmen ein.

​Adresse: Krenngasse 38, 8010 Graz​Telefon: +43 316 810033​Website: http://www.konditorei-philipp.com
Zafita

Der Name Zafita gilt in Graz als Synonym für erlesensten Confiserie-, Mehlspeis- und Eisgenuss. Spezialitäten des Hauses: das herrliche Grazer Kaffee-Souffle. Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind auch Zafitas Bonbons und Pralinen. Während viele Stammgäste das Innere dieses traditionsreichen Kaffeehauses lieben, genießen andere kleine Snacks und Imbisse bzw. ihren Mokka samt Torte im Freien – im kleinen, feinen Gastgarten!

​Adresse: Girardigasse 6-8, 8010 Graz​Telefon: +43 316 8241820​Website: http://www.zafita.at
Café Sacher

Seit dem Jahr 2003 gibt es auch in Graz ein Café Sacher, direkt neben dem Rathaus. Das traditionelle Café- Restaurant ist dem Café Sacher in Wien nachempfunden. Die tägliche Speisekarte bietet von den verlockenden Frühtücksvariationen über Wiener Mehlspeisen bis hin zu Klassikern der Sacher Küche wie den "Wiener Teller", Eduard Sachers Tafelspitz und das Backhendl „Anna Sacher", alles, was das Feinschmeckerherz begehrt.

​Adresse: Herrengasse 6, 8010 Graz​Telefon: +43 316 8005​Website: http://www.sacher.com
Cafe Parks

Trendiger Bio Fair Trade Coffee Shop mit einer großen Auswahl an Frühstücksvariationen. Vegane Kuchen, hausgemachter Chai Latte und unbedingt probieren: legendary cheesecake

​Adresse: Grieskai 7, 8020 Graz​Telefon: +43 316 830 209​Website: http://www.parks-graz.at
Café Glockenspiel

Im Herzen der Stadt gelegen, ist der Glockenspielplatz mit seinem traditionellen Glockenspiel um 11.00, 15.00 und 18.00 Uhr wohl eine der beliebtesten Attraktionen in Graz. Nicht zuletzt auch deshalb, weil es im „Café Glockenspiel" bei ausgezeichneten Cocktails immer etwas zu feiern gibt. In der Früh sorgt ein herzhaftes Frühstück (nach Baukastensystem!) für einen optimalen Start in den Tag – für hartnäckige Nachtschwärmer bis 13.00 Uhr.

​Adresse: Glockenspielplatz 4, 8010 Graz​Telefon: +43 664 2428893​Website: http://www.glockenspiel.at
Albin Sorger „zum Weinrebenbäcker“

Schon im Jahr 1688 wurde die Bäckerei Sorger erstmals urkundlich erwähnt. Mittlerweile zählt der Betrieb zu den größten Bäckereien der Steiermark. Am Jakominiplatz und in der Sporgasse kann man sich an sieben Tagen in der Woche von Köstlichkeiten – angefangen bei Kaffeevariationen und Confiseriewaren bis hin zu allerlei Bio-Produkten und Mittagsmenüs – verwöhnen lassen. Für Naschkatzen gibt es hausgemachte Mehlspeisen und ein großes Angebot an Eisspezialitäten aus Bio-Milch.

​Adresse: Jakominiplatz 21, 8010 Graz​Telefon: +43 316 819160-11​Website: http://www.sorgerbrot.at
Kastner & Öhler / Freiblick

Nur einige Schritte vom Hauptplatz entfernt, im Herzen der Altstadt, befindet sich das größte Kaufhaus der Stadt. Kastner & Öhler bietet auf 20.000m² die aktuellste Mode in einem einzigartigen Ambiente. 2011 wurde Kastner & Öhler zum „Departement Store of the Year 2011“ gewählt. Sechs Stockwerke, 500 internationale Marken. Dazwischen Zeit zum Erholen. Zum Beispiel auf der Terrasse des Cafe Freiblick im 6. Stock, mit atemberaubenden Blick auf die Dächer der Altstadt und zum Uhrturm.

​Adresse: Sackstraße 7-13, 8010 Graz​Website: http://www.kastner-oehler.at
Graz versteht es zu feiern. Egal ob in einer lauen Sommernacht oder in klirrend kalten Winternächten. Ob in einem eleganten Club oder in einem typischen Studentenlokal – Spaß und gute Unterhaltung sind garantiert.
Genussbar Dreizehn

Die perfekte Verschmelzung zwischen Bar und Restaurant im Herzen der historische Altstadt. Hier genießt man eine exzellente Auswahl an heimischen Weinen und wird mit regionalen Produkten auf den Tellern verwöhnt. Hier kann man den Tag entspannt ausklingen lassen

​Adresse: Franziskanerplatz 13, 8010 Graz​Website: http://www.dreizehn-bar.at
Postgarage

Hier wird regelmäßig an den Wochenenden auf zwei Floors ergänzend zum Mainstream der Grazer Populärmusikszene ein breites Angebot an qualitativ hochwertigem Musikprogramm präsentiert. Vor allem für Liebhaber der elektronischen Musik bietet die Postgarage unter anderem einige Höhepunkte.

​Adresse: Dreihackengasse 42, 8010 Graz​Telefon: +43 316 722937​Website: http://www.postgarage.at
Skybar Graz

Wie wäre es zum Auftakt eines erlebnisreichen Abends mit einem Drink an der Bar? Tauchen Sie Ihre Nase in das Sortiment erlesener Weine unserer Vinothek oder erfrischen Sie sich an zahlreichen fruchtigen Cocktails. Für einen netten Plausch tagsüber entführen Sie unsere Barista in die feine Welt des Kaffees.

​Adresse: Schlossberg 7, 8010 Graz​Telefon: +43 316 840 000​Website: http://www.schlossberggraz.at
ppc

Das ppc (Project Pop Culture) ist mit rund 300 Veranstaltungen das führende Haus für junge Popkultur in Graz. Internationale Szene-Grössen in den Sparten "Rock", "Indie", "Electronic " und "HipHop" bespielen das ppc ganzjährig auf 2 Floors - von Pendulum (UK) über Frank Turner (UK) hin zu Grandmaster Flash (USA) und Fritz Kalkbrenner (D).

​Adresse: Neubaugasse 6, 8020 Graz​Telefon: +43 316 81414133​Website: http://www.facebook.com/ppcgraz
Generalmusikdirektion (gmd)

In der ehemaligen KFZ-Werkstätte finden zum überwiegenden Teil Events externer Veranstalter statt. Die Veranstaltungen sind vielfältig: Konzerte, Festivals, Clubbings, Firmenfeiern, Parties. Großer Beliebtheit erfreuen sich die regelmäßig stattfindenden Events „Studio 74 – Celebrate the Golden Times of Disco“ und „Body & Soul – Sexy Urban Beats“.

​Adresse: Grieskai 74a, 8020 Graz​Telefon: +43 316 717710​Website: http://www.generalmusikdirektion.at
Café Bar Orange

Seit Jahren überzeugt „Das Orange“ mit internationalen DJs und seiner Kombination aus chilligem Café (Frühstück bis 16 Uhr) und feinster Clubatmosphäre. Wechselnde Veranstaltungsreihen (Bloody Monday, klarerweise jeden Montag ab 21 Uhr und der Club Supreme jeden Donnerstag, bei dem sich alles um Black & Latin Music flavour dreht) und namhafte DJs, die die neuesten Musiktrends aus den Clubs dieser Welt nach Graz bringen, machen das Orange zu einer Top Adresse im Grazer Nachtleben.

​Adresse: Elisabethstrasse 30, 8010 Graz​Telefon: +43 676 7904630​Website: http://www.cafe-bar-orange.at
Miles Jazz Bar

Neben Live Auftritten genießen Jazzliebhaber in der authentischsten Jazzbar von Graz eine Auswahl von über 300 CDs, darunter absolute Neuheiten und natürlich Jazzstandards. Whiskeyliebhaber kommen bei 25 Whiskeysorten besonders auf Ihre Kosten.

​Adresse: Mariahilferstraße 24, 8020 Graz​Telefon: +43 699 10510047​Website: http://www.milesjazz.at
Parkhouse

Das Klangcafe inmitten des Grazer Stadtparks befindet sich in einem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude. Die alternative Szene feiert hier bis in die frühen Morgenstunden auch auf der Terrasse mit v.a. elektronischer Musik und Funk. Tagsüber genießen Besucher den schattigen Außenbereich bei Cafè und erfrischenden Drinks.

​Adresse: Stadtpark 2, 8010 Graz​Telefon: +43 316 827434​Website: http://www.parkhouse.at
Cohibar

Die Cohibar bietet authentisch karibisch-kubanisches Flair, eine exquisite Cocktailauswahl und eine exotische Speisekarte. Sonntag abend gibt es Live Latino Musik und montags kann jeder, der möchte, am kostenlosen Salsatanzkurs teilnehmen.

​Adresse: Leonhardstraße 3, 8010 Graz​Telefon: +43 316 337470​Website: http://www.cohibar.at
Three Monkeys

Das Three Monkeys - Bar & Lounge - liegt in der Elisabethstraße im Univiertel, einer Parade-Ausgehmeile für junge Leute (Eintritt ab 21 Jahren). Was das Three Monkeys bietet? Da ist beispielsweise eine 26 m lange Bar (die längste von Graz?), die eigene Hausband, mit der es jeden Dienstag heißt: Monkeys Five live! Montags ist Bingo-Tag, und jeden Mittwoch steht Karoako auf dem Programm. House Music und Remix-Hits perfektionieren die Stimmung - und das bis 6 Uhr früh!

​Adresse: Elisabethstraße 31​Telefon: +43 699 13198103​Website: http://www.three-monkeys.at
Kulturhauskeller

Legendäre Bar mit legendären Drinks und legendärer Atmosphäre. Der Kulturhauskeller ist eine Institution im Grazer Nightlife. Auf drei Ebenen und in fünf Bars servieren DJs Sounds aus sämtlichen Musikrichtungen. Als besondere Highlights der Woche gelten die Dienstage, an denen regelmäßig Konzerte namhafter österreichischer Bands über die Bühne gehen. Legendär ist übrigens auch die Steinofenpizza, die man bis in die frühen Morgenstunden genießen kann.

​Adresse: Elisabethstraße 30, 8010 Graz​Telefon: +43 664 1330190
Neben Sightseeing und Kulinarium bietet Graz auch noch hervorragende Shopping Möglichkeiten. Ein kleiner Hinweis für alle Damen: Graz ist ein Schuh-Shopping-Paradies!
Kastner & Öhler

Nach den umfaßenden Umbau- und Renovierungsarbeiten erstrahlt das größte Kaufhaus der Stadt in neuem Glanz. Auf sechs Stockwerken findet man mehr als 500 internationale Labels, inklusive eines kleinen Shopping Centers im Untergeschoß. 2011 konnte Kastner & Öhler den renommierten Preis „Departement store of the year 2011“ entgegennehmen. Ein kleiner Tipp: ein Glas Champagner auf der Terrasse des Cafe Freiblick im 6. Stock.

​Adresse: Sackstraße 7-13, 8010 Graz​Telefon: +43 316 870 0​Website: http://www.kastner-oehler.at
Herrengasse

Einkaufen in der Herrengasse ist Sightseeing und Shopping zur gleichen Zeit. Viele Shops befinden sich in historischen Gebäuden, die Geschichten aus der Vergangenheit erzählen. Während des Einkaufbummels entdeckt man das „Gemalte Haus“, den wunderschönen Landhaushof und das einzigartige Zeughaus. Hier findet man Mode, Schuhe, Schmuck.

​Adresse: Herrengasse, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/cms/beitrag/10168372/2875486/
KNILLI Damen & Herren

Seit über 75 Jahren zählt das Traditionshaus Knilli zu einem Fixpunkt für modebewusste Damen und Herren in Graz. Mit einer erlesenen Auswahl an Marken von Ermenegildo Zegna, Dolce&Gabbana, Etro, Moncler, Brunello Cucinelli bis Boglioli und vielen weiteren liegen Sie am Puls der Zeit und finden bei ausgezeichneter Beratung sicher das Richtige für jeden Anlass. Bei einer Erfrischung an der eigenen Bar bietet das moderne Ambiente ein Kauferlebnis für alle Sinne.

​Adresse: Joanneumring 8, 8010 Graz​Telefon: +43/316/82 54 56-10​Website: http://www.knilli.at
Stempfergasse

Diese kleine Seitengasse der Herrengasse ist Heimat der lokalen Designer und bekannten Marken. Hier findet man exklusive Brands und kreatives Design, aber auch eine Grazer Institution: Delikatessen Frankowitsch – ein beliebter Treffpunkt der Grazer. Hier geniesst man die Italianitá der Stadt mit einem Glas Prosecco und den so bekannten Brötchen.

​Adresse: Stempfergasse, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/cms/beitrag/10168372/2875486/
CLOSED by KNILLI

Österreichs erster Closed Shop wurde 2012 in Graz eröffnet! Closed, eine internationale Denim-Marke, ist bekannt für einen lässigen Stil, der sich aus einer harmonischen Mischung aus Sportswear, Denim, zweckmäßigen und modischen Elementen ergibt. Neben den klassischen Jeans- und Chino-Linien bietet der Closed-Shop in Graz vier Frauen- und Herrenkollektionen im Jahr.

​Adresse: Radetzkystrasse 8, 8010 Graz
Sackstraße

Dies ist eine der ältesten Straßen der Stadt, und die erste Adresse für Antiquitäten und Kunstobjekte. Vor Jahrhunderten markierte die Sackstraße die Grenze der Stadt, heute verläuft sie weiter bis zur Schlossbergbahn. Hier findet man Antiquitätenläden, Kunstgalerien und Ateliers.

​Adresse: Sackstraße, 8010 Graz​Website: http://www.kunstmeile.at
Annenstraße

Die Annenstraße verbindet den Grazer Hauptbahnhof mit der Innenstadt. Im Annenviertel gibt es kaum etwas, das es nicht gibt. In keinem anderen Grazer Stadtteil ist das Leben so vielfältig wie hier. Hier gibt es mehr Clubs und Call Center, mehr Designläden mit Anspruch und mehr 1-Euro-Shops als anderswo. Es gibt Parks, geheime Wege, einen wunderschönen Bauernmarkt. Und Sie entdecken hier mehr spielerische Stadtaneignungen und interessante Initiativen als in allen übrigen Stadtteilen zusammen.

​Adresse: Annenstraße, 8020 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/shopping-und-lifestyle/infrastruktur_einkaufsstrassen/annenstrasse
Lendplatz & Mariahilfer Straße

Rund um das Kunsthaus hat sich eine aktive neue Design Szene entwickelt. Hier kauft man ein, wenn man etwas Außergewöhnliches sucht. Vielen Produkte stammen von einheimischen Designer, angeboten in kreativen Verkaufräumen. Hier stöbert man bei kwirl, Heidenspaß oder Tagwerk.

​Adresse: Lendplatz, 8010 Graz​Website: http://www.cis.at/de/schaufenster/Designshopping
Bauernmärkte

Will man sehen, wie der Grazer lebt und einkauft, so endeckt man das am besten auf den Bauernmärkten am Kaiser-Josef-Platz oder am Lendplatz. Diese Märkte bieten ein buntes Angebot an frischem Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch, Brot etc. Alles regional und saisonal, vieles auch bio. Ein Tipp: hier kauft man das frischeste Kürbiskernöl der Stadt. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 6:00 bis 13:00.

​Adresse: Kaiser-Josef-Platz 1, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/cms/ziel/3057719/DE/
Franziskaner Viertel

Kopfsteinpflaster, wunderschöne Gebäude, ein malerischer Platz tut sich auf. Das Franziskanerviertel ist eines der schönsten und populärsten Orte der Stadt Graz. Kleine, historische Läden schmiegen sich an die Außenmauern der gotischen Franziskanerkirche und prägen das romantische Bild des Platzes.

​Adresse: Franziskanerplatz, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/shopping-und-lifestyle/infrastruktur_einkaufsstrassen/franziskanerviertel
Schmiedgasse

Die vom Hauptplatz bis zum Joanneumring führende Schmiedgasse ist großteils Fußgängerzone und eine beliebte Einkaufsstraße mit vielen, teils kleinen Geschäften und Lokalen. Einst waren hier Handwerker, Schmiede, Wagner, Spengler und Büchsenmacher angesiedelt. Heute ist die Schmiedgasse - die Parallelstraße zur Herrengasse - eine beliebte Straße zum Einkaufen und Flanieren in der Grazer Altstadt

​Adresse: Schmiedgasse, 8010 Graz​Website: http://www.graztourismus.at/de/shopping-und-lifestyle/infrastruktur_einkaufsstrassen/schmiedgasse
Betrieben von:
Wenn Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Bestimmungen zu
Es gibt ein kleines Problem
Bitte aktualisieren Sie die Seite oder versuchen Sie es später wieder