Wenn Ihnen nach einem fantastischen und erschwinglichen Städtetrip zumute ist, sollten Sie nach Budapest fliegen. Die Schönheit, Geschichte und Kulturangebote stehen den beliebtesten Städten Europas in nichts nach. Und Budapest bietet all dies zu erschwinglichen Preisen! Entspannen Sie in einem der Thermalbäder, machen Sie eine Fahrt auf der schönen blauen Donau, essen Sie Gulasch nach Herzenslust, besuchen Sie das eindrucksvolle New York Café auf einen Drink und spazieren Sie in den Budaer Bergen – Budapest hat wirklich jede Menge zu bieten. Buchen Sie noch heute einen Billigflug nach Budapest mit Ryanair.
Population
2 Millionen
Währung
Forint = HUF 1Ft = 100 fillér
Wetterbericht
+20 ... 33°C
In Budapest vergeht Ihnen jegliche Langeweile dank der Vielzahl an wunderbaren Restaurants, der schönen Oper, Hallen- und Freibädern und den vielen Vierteln, die es zu erforschen gibt. Das Problem besteht nicht darin, hier Freizeitsbeschäftigungen zu finden, sondern eher darin, alles zu schaffen, was man sich vorgenommen hat.
Das Széchenyi Thermalbad

Budapest ist die größte Kurstadt Europas, berühmt für ihre heißen Quellen mit mineralstoffreichem Wasser. Das Széchenyi ist der größte Badekomplex Europas mit Budapests berühmtesten Schwimmbädern im Freien. Diese schöne, palastartige Badeanlage im neubarocken Stil ist ganzjährig geöffnet. Die badenden Schachspieler, die Sie auf Bildern von Budapest sehen, haben ihre Zeit hier verbracht.

​Adresse: Állatkerti körút. 11​Telefon: +36 1 363 32 10​Website: www.szechenyibath.com
Nagy Zsinagóga - Die Größte Synagoge

Obwohl die Anzahl der Juden während des zweiten Weltkriegs sehr dezimiert wurde, ist das jüdische Viertel auf der Pest Seite noch immer das größte in Europa. Hier liegt auch die Hauptsynagoge, die größte außerhalb von New York. Neben der Synagoge befindet sich auch ein jüdisches Museum.

​Adresse: Dohány u. 2-8
Schlossberg

Im Schloss auf dem Hügel von Buda sind verschiedene Museen untergebracht, wie das Ludwig Museum der modernen Kunst, die Nationalgalerie und das Schlossmuseum Budapest. Es gibt in den schmalen Gassen aber auch noch prunkvolle Kirchen, die einen Besuch lohnen. Der von Mauern umgebene Schlossberg (Várhegy) gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Ungarische Staatsoper

Budapest gehört neben Wien zu den wichtigsten Opernstädten. Das Opernhaus von Budapest ist ein Neorenaissance-Palais, der 1884 fertgigestellt wurde. Seine prachtvoll mit Holzvertäfelungen, Wandgemälden, Gold und Marmor ausgestatteten Räume sind auch für nicht Operninteressierte eine unvergessliche Sehenswürdigkeit. Wenn Sie Opernfan sind sollten Sie rechtzeitig buchen, da die Vorstellungen oft ausverkauft sind. Für einen Opernbesuch kleidet man sich in Budapest festlich.

​Adresse: Andrássy út 22​Telefon: +36 1 331 25 50​Website: www.opera.hu
Berge Von Buda

An einem klaren Tag sollten Sie mit der Straßenbahn oder einem Bus zu den Bergen von Buda fahren und dann mit der Zahnradbahn auf den Széchenyi-Berg. Die friedliche Stille hoch über der Stadt harmoniert mit der großartigen Aussicht vom János-hegy. Sie sollten dabei auch nicht einen Besuch der öffentlich zugänglichen Höhlen versäumen. Unter anderem können Sie in der Pálvölgy Höhle einzigartige Tropfsteinfiguren wie den „Elefant“ oder das „Krokodil“ bewundern. Der Luft in den Höhlen wird heilende Wirkung gegen Infektionen der Atemorgane nachgesagt.

Szobor Park (statuenpark)

Eine der bemerkenswertesten Attraktionen Budapest. Als die riesigen Monumente und Statuen der „Proletarischen Herrschaft“ plötzlich politisch nicht mehr korrekt waren, wurden sie nach 1989-90 von ihren demonstrativen Standorten im Zentrum in einen Vorort von Buda umgezogen. So entstand ein „kommunistischer Park“, in dem unter anderem gigantische Statuen von Lenin, Marx und Engels bestaunt werden können. Die Busfahrt vom Zentrum aus dauert ca. 45 Minuten.

​Adresse: Szoborpark​Website: www.szepmuveszeti.hu​Weitere Informationen: Distrikt XXII an der Ecke von Balatoni út und Szabadkai út.
Das ungarische Essen ist gediegen und trotz moderner Einflüsse aus der ganzen Welt versucht man, die alten Traditionen aufrecht zu erhalten. Die neue ungarische Küche hält europäisches Spitzenniveau und ist dennoch preisgünstig. Die meisten und besten Restaurants liegen auf der Pestseite.
Café Kör

Das Café Kör liegt zwar zentral in Pest, jedoch in einer weniger bekannten Gegend. Das Restaurant selbst ist recht einfach gehalten, aber die Küche beweist das Gegenteil. Das ausgezeichnete Essen und der aufmerksame Service im Café Kör machen es zum Lieblingsrestaurant von Botschaftsangehörigen und ausländischen Korrespondenten.

​Adresse: Sas u. 17​Telefon: +36 1 311 00 53​Website: www.cafekor.com​Weitere Informationen: Keine Kartenzahlung möglich
Menza

Ins Menza geht man mehr um Leute zu treffen als wegen des Essens, das recht konventionell ist. Das Restaurant reiht sich in die elegante Nachbarschaft auf der Liszt Ferenc tér ein, die Budapests beste „Barstraße“ ist. Die großblumigen Tapeten und stoffbezogenen Lampenschirme geben dem Menza eine heimelige Atmosphäre.

​Adresse: Liszt Ferenc tér 2​Telefon: +36 1 413 14 82​Website: www.menza.co.hu
Mokka

Das Mokka ist ein spannendes Restaurant, zentral auf der Pest Seite gelegen. Die elegant eingerichteten Räume sind mit westafrikanischen Wandgemälden und marokkanischen Masken dekoriert. Das Essen ist exotisch, mit lokalen Gerichten aus der ganzen Welt.

​Adresse: Sas u. 4​Telefon: +36 1 328 00 81​Website: www.mokkarestaurant.hu
Baraka

Das Baraka ist schwer zu finden, aber die Mühe lohnt sich: etwas so Ungewöhnliches wie ein Gourmetrestaurant dieser Klasse mit persönlicher Atmosphäre, in einer kleinen Seitenstraße auf der Pest Seite gelegen. Der Küchenchef Viktor Segal kombiniert französische und asiatische Küche, ohne dabei seine ungarischen Wurzeln zu vergessen.

​Adresse: Magyar u. 12-14​Telefon: +36 1 483 13 55​Website: www.barakarestaurant.hu
Fakanál

Wenn Sie einmal traditionelle ungarische Landküche probieren möchten, sollten Sie ins Fakanál gehen, das im ersten Stock der alten Markthalle ist. Hier können Sie die verschiedenen Gerichte aus dem reichhaltigen Buffet auswählen und zu Zigeunermusik probieren.

​Adresse: Vámház körút 1-3​Telefon: +36 1 32 91 45​Website: www.fakanaletterem.hu
Arcade

Das Arcade gehört zu den besten Restaurants auf der Buda Seite und hatte den selben Gründer wie das Café Kör. Die Eigentümer haben hier jedoch einen etwas luxuriöseren Stil sowohl bei der Einrichtung als auch bei den Gerichten gewählt und servieren moderne ungarische Küche mit einem Hauch Frankreich und Italien.

​Adresse: Kiss János Alt. u. 38​Telefon: +36 1 225 19 69​Website: www.arcadebistro.hu
Budapest hat viele herrliche Cafés, hier finden Sie einfach alles, angefangen von der Feinkonditorei bis zum Früstückscafé oder schlicht dem gemütlichen Ort, an dem Sie sich niederlassen können, um einfach Ihre Tasse Kaffee zu geniessen.
Gerbeaud

Das Gerbeaud in Pest sollte auf der „unbedingt sehen“ Liste ganz oben stehen. Hier pflegte der Adel während der Zeit der KuK-Monarchie zu speisen und die großen Säle haben ihren alten Glanz bis heute bewahrt.

​Adresse: Vörösmarty tér 7​Telefon: +36 1 429 90 00​Website: www.gerberaud.hu
Ruszwurm

Das Ruszvurm liegt am Schlosshügel und ist das Gegenstück zum Gerbaud auf der Buda Seite. Die Inneneinrichtung ist mit roten Samtvorhängen und Marmortischen ganz im glanzvollen Stil der Jahrhundertwende eingerichtet.

​Adresse: Szentháromság u. 7​Telefon: +36 1 375 52 84​Website: www.ruszwurm.hu
Jaffa Kávéház

Aber natürlich findet man auch die Kaffeehauskultur unseres Jahrhunderts in Budapest, vor allem auf der beliebten Raday Straße. Das Jaffa Kávéház ist richtig nett eingerichtet, mit Nippes und Tapeten aus den ungarischen 60er Jahren.

​Adresse: Raday u. 39​Telefon: +36 1 219 52 85​Website: www.jaffakavehaz.hu
Bar & Café Minyon

Die Bar & Café Minyon in Budapest liegt in einem der neueren Viertel des Budapester Zentrums Király utca. Während des Tages ist das Minyon ein Café mit kleineren Snacks, frisch gebrühtem Kaffee und Zubehör, am Abend verwandelt es sich in ein á la carte-Restaurant.

​Adresse: Király u. 8​Telefon: +36 1 87 82 016​Website: www.minyonbar.hu
California Coffee Company

Sind Sie auf der Suche nach einem schnellen Kaffee, dann ist diese Kaffeekette einfach perfekt. In Budapest finden Sie 3 Läden und abgesehen von Kaffee gibt es Sandwiches, Kuchen sowie kalte Getränke im Angebot. Ausserdem gratis Wifi.

​Adresse: Teréz körút 38​Website: www.californiacoffeeco.net
Das Nachtleben von Budapest ist sehr vielfältig, angefangen bei verräucherten Bierlokalen zu unkonventionellen Künstlerclubs oder teuren Champagner-Bars.
Spoon

Das Spoon ist genau der richtige Ort, um bei einem Longdrink den prachtvollen Blick über die Donau zu genießen. Hierbei handelt es sich um ein großes Schiff, das an der Uferstraße in Pest verankert ist und Herberge bietet für einige Cocktailbars und Sushi-Restaurants.

​Adresse: Vigadó tér 3​Telefon: +36 1 411 09 33​Website: www.spooncafe.hu
A38

Das A 38 ist ein fliessender Vergnügungspalast. Mit seinen Bars und verschiedenen Tanzflächen hält das trendige Schiff für alle Geschmäcker etwas bereit. Der Name leitet sich her aus dem Baujahr des Fahrzeuges, dem Jahre 1938.

​Adresse: Petöfi Híd​Telefon: +36 1 464 39 40​Website: www.a38.hu​Weitere Informationen: Nahe der Petöfi-Brücke auf der Buda Seite
Alcatraz

Der Alcatraz Music Club & Restaurant mit seinem einzigartigen Interieur entführt Sie direkt auf die Gefängnisinsel Alcatraz. Donnerstag-, Freitag-, Samstag- und Sonntagabend wird dem Gast Jazzmusik live geboten, die Bedienungen tragen gestreifte Overalle.

​Adresse: Nyár u. 1​Telefon: +36 1 413 1152​Website: www.alcatraz.hu
Fat Mo´s Music Club

Das Fat Mo´s läuft ganz im Thema “Flüsterkneipe”, mit der man in den 1920er und 1930er Jahren einen Ort meinte, an dem illegal Alkohol verkauft wurde. Diese Epoche ist auch bekannt unter dem Namen Prohibition. Während dieser Zeit waren alkoholhaltige Getränke in den USA strikt verboten, zwei der berüchtigsten Prohibitionsagenten waren ”Fat Mo” und Izadore ”Izzy” Einstein.

​Adresse: V.Nyáry Pál u. 11​Telefon: +36 1 266 8027 / +36 20 536 26 16​Website: www.fatmo.hu
Palacio de la Salsa

Der Palacio de la Salsa prahlt mit zwei der meist bekannten Latino-Dj´s in Ungarn: DJ Jose und DJ Antonio. Sie legen hier das Beste der Latin-Rhythmen auf: Salsa, Reggaeton, Bachata und Timbo, um nur einige zu nennen.

​Adresse: Arany János u. 10​Telefon: +36 20 32 40119​Website: www.palaciodelasalsa.hu
Budapest ist bekannt für seine preiswerten Antiquitäten, die man unter anderem im Viertel Falk Miksa utca findet. Zu den beliebtesten Souvenirs aus Ungarn zählen die handgefertigten Töpferwaren von Herend, die seit 1828 produziert werden. Diese wunderschönen, handbemalten Vasen, Teller und Servise haben weltweit auf vielen Ausstellungen Goldmedaillen gewonnen. Das Geschäft des Hersteller liegt am József Nádor Platz. Nur um die Ecke liegt der Vörösmarty Platz, wo Sie sich in der berühmtesten Konditorei der Stadt, dem Café Gerbeaud, bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Sahnetorte vom Einkaufen erholen können. Oder Sie eilen in ungebremster Fahrt weiter ins Luxuskaufhaus mit Boutiquen der berühmten internationalen Modehäuser. Die Fußgängerstraße Vaci zwischen dem Vörösmarty Platz und dem Marktplatz ist das größte „Einkaufszentrum“ in Budapest. Hier finden Sie die hauseigenen Geschäfte der internationalen Modemarken, Souvenirshops, Weingeschäfte und verschiedene Galerien. Verpassen Sie dabei nicht die kleinen Seitenstraßen mit ihren netten kleinen Läden und erstklassigen Weinhandlungen. Vielen Einwohnern Budapests sind die Preise in dieser Gegend jedoch zu hoch und sie kaufen deshalb lieber in Pests riesiger Gallerie Westend oder in den Geschäften um den Großen Ring ein, wie der Boulevard rund um das Stadtzentrum genannt wird. Die neuen jungen Geschäfte liegen rund um das Zentrum auf der Pest Seite verstreut, wo sich die Király Straße langsam zu einem Designerzentrum entwickelt. Verpassen Sie hier auf keinen Fall Nagycsarnok auf der Vámház Straße. In dieser großen, 1896 erbauten Markthalle wird alles angeboten, was Ungarn an Lebensmitteln zu bieten hat. An den einzelnen Ständen bekommt man alle ungarischen Spezialitäten wie beispielsweise den weltberühmten Tokaier „Tokaji Aszú”. „Der Wein der Könige, der König der Weine“ erhält seine ganz besondere Note durch die süßen, überreifen, geschrumpelten Trauben, aus denen er gekeltert wird. Ein Dessertwein der ganz besonderen Art, der vorzüglich zu Kuchen und Nachspeisen passt. Im Obergeschoß werden hochwertige ungarische Souvenirs verkauft, hauptsächlich jedoch Folklore und Kleidung.
Flughafen

Budapests Flughafen, der Liszt Ferenc International Airport, liegt 16 km südlich der Stadt. Der Minibus-Service zum Flughafen ist sehr praktisch und hat feste Preise für die Fahrt in die Stadt. Die billigste Möglichkeit um in die Stadt zu gelangen, ist eine Fahrt mit Bus no. 200 E ab Flughafen zur Köbánya-Kispes U-Bahnstation, die ungefähr 20 Minuten dauert. Eine Taxifahrt kostet zwischen 5.000 und 8.000 Forint.

Wenn Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Bestimmungen zu
Es gibt ein kleines Problem
Bitte aktualisieren Sie die Seite oder versuchen Sie es später wieder