Wenn Sie nach Teneriffa fliegen, landen Sie auf der größten Insel der Kanaren. Die Inselgruppe ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Europa und Teneriffa zieht die meisten Touristen an. Teneriffa bietet von den schönsten Stränden bis zu beeindruckenden Gebirgen eine unglaublich vielfältige Landschaft, die für jeden den perfekten Urlaub verspricht, ob man nun ganz faul am Strand liegen oder abenteuerlustig die Insel erkunden möchte. Vielleicht steht Ihnen der Sinn nach Ruhe und Entspannung oder eher nach Bars und Clubs – und vielleicht sogar nach beidem. Wenn Sie einen Ryanair-Flug nach Teneriffa buchen, ist ein Traumurlaub auf jeden Fall garantiert!
Population
Approx. 1.000.000
Währung
Euro, €1 = 100 cents
Wetterbericht
+18 ...26°C
Auf der Insel besteht ein ausgezeichnetes Bus-Netzwerk (www.titsa.com) und Sie können zu den meisten Sehenswürdigkeiten der Insel mit dem Bus fahren.
Puerto de la Cruz

Während der Kolonialzeit wurde der Hafen in einem unkultivierten Gebiet mitten zwischen Lava-Geröll gebaut. Puerto de la Cruz, am Fuße des schönen Orotava Tals hat seit damals nichts von seinem Charme verloren. Bummeln Sie unter den hölzernen Balkonen der herrschaftlichen Häuser aus dem 18. Jahrhundert oder genießen Sie die Meereswasser-Schwimmbäder in Lago Martiánez. Im Loroparque können Sie Delphinen zusehen und Papageien bewundern!

​Telefon: +34 922 373841​Website: http://www.loroparque.comTickets: 30 € für Erwachsene, 19 € für Kinder bis 12 Jahren.
Santa Cruz - La Laguna

Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt der Insel und eine weltoffene und fröhliche Stadt mit historischer und auch moderner Architektur. Hier gibt es zahlreiche kulturelle und unterhaltsame Aktivitäten, einkaufsmöglichkeiten, Museums und Parks. La Laguna wurde 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Sie ist die alte Hauptstadt und heute auch noch Bischofssitz der Diözese. Die Gebäude der historischen Innenstadt sind mit die herrliche gebirgige Landschaft, die die Stadt umgibt, sehr faszinierende.

Masca

Wer nicht unter Höhenangst leidet, sollte unbedingt in Masca fahren. Die Straße, die sich den Krater entlang hinunter windet, hat so viele Kurven und Drehungen, dass einem am Ende die Haare zu Berge stehen…. Masca war bis in die spätern 70er des letzten Jahrhunderts von der Außenwelt abgeschnitten, da es dorthin weder Straßen noch Kommunikationsmöglichkeiten gab und es blieb bis heute unangetastet. Die Schlucht von Masca ist eine der beeindruckendsten Formationen der Insel und ie Bucht hinunter bildet den Abschluss für vieler organisierter Ausflüge.

Rund Um Den Teide

Der Teide Nationalpark ist der meistbesuchte Nationalpark Spaniens und ist ein beliebtes Ausflugsziel vom sowohl Norden als auch vom Süden Teneriffas aus. Im Teidegebiet gibt es natürlich viel zu sehen. Wenn zur die Spitze wanderen, eine Genehmigung ist notig. Die schriftliche Genehmigung händigt ihnen dann ein Mitarbeiter des Nationalparks am Tag des Aufstiegs auf dem Weg aus. Wenn Sie keine Genehmigung möchten, können Sie auf anderen Wegen zu den Aussichtspunkten La Fortaleza und Pico Viejo aufsteigen. Die Wege beginnen bei La Rambleta.

Die Pyramiden Von Guimar

Erinnern Sie sich an Thor Heyerdahl? Seit 1994, der abenteuerliche Norweger war durch die Pyramiden von Guimar angezogen worden am östlichen Rand von Teneriffa. Vor er in Italien in 2002 gestorben sind, schuf er direkt neben den Ruinen ein Besucherzentrum. Lokale Archäologen glauben, dass die stufenförmigen Pyramiden, auf denen sich Heyerdahls Theorie stützt, in der gleichen Bauweise errichten wurden, wie die Pyramiden in Ägypten, Mexiko und Peru.

​Adresse: C/ Chacona s/n​Telefon: +34 922-51-45-10​Website: http://www.piramidesdeguimar.net
Aqualand Costa Adeje

Diese Familie Wasser Park ist einzigartig auf den Kanarischen Inseln! Mit hervorragenden Delphin-Shows und zwei Parks in ein, dies ist ein Ort für einen ganzen Tag.

​Adresse: Avda. de Austria, San Eugenio Alto, Costa Adeje ​Telefon: +34 922 71 52 66​Website: http://www.aqualand.es/tenerife
Jungle Park

75.000 Quadratmeter Dschungel und über 500 Tiere zusammen schafft diese schillernde Öko-System im Südlischen Teneriffa.

​Adresse: Los Cristianos - Arona, km 3​Telefon: +34 922 72 90 10​Website: http://www.junglepark.es
Fisch und Erdbeeren gehören in allerlei Variationen zum Besten, was Teneriffa zu bieten hat. Sie sollten auch unbedingt das Conejo al Salmorejo probieren - Kaninchen in feiner sauce, die mit lokalen Kartoffeln serviert werden, die ungeschält in Salz gegart wurden. Nehmen Sie eine kräftige Mojo Sauce zu den Kartoffeln!
Casa De Miranda

Dieses kanarische Speise- und Tapas-Restaurant liegt in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert und bietet seinen Gästen sowohl Fisch- als auch Fleischgerichte. Das Haus, das früher dem Bürgermeister gehört hatte, ist ein sehr schöner Ort für Veranstaltungen und hat eine großartige Atmosphäre.

​Adresse: C/Santo Domingo 13, Puerto de la Cruz​Telefon: +34 922 373871
Restaurante Tucán No1

Die feine Gastronomie des schweizer Küchenchefs schlägt eine Brücke von der spanischen zur orientalischen Küche. Hier kann man gut Lamm oder einheimischen Zackenbarsch essen.

​Adresse: C/Sebastian Padron Arosta 1, Urbanización El Tucán​Telefon: +34 922 382842
La Rosa Di Bari

Ein kleines aber sehr schönes italienisches Restaurant mit einer ausgezeichneten Auswahl an Fleisch, Fisch und frischer Pasta. Der Koch, Giorgio Girolimini, serviert auch eine ganz spezielle Versuchung: Torten, Kuchen und Feingebäck.

​Adresse: C/El Lomo 23, Puerto de la Cruz​Telefon: +34 922 36 85 23
Celso

Ein herrliches Fischrestaurant direkt am Meer, im Dorf Caleta an der Südküste. Hier bringen die Fischer ihren Fang ein und wenn Sie Glück haben, können Sie Ihre Mahlzeit direkt im Netz aussuchen...

​Adresse: El Cabezo, 48, La Caleta​Telefon: +34 922 710 189
La Brasa

Die Einheimischen lieben dieses Grill-Restaurant etwas außerhalb von Los Cristianos. Sie sollten dort Tapas, Lammfilet oder Kalbsfilet probieren und dazu einen der ausgezeichneten Weine trinken. Kinderfreundlich und preiswert.

​Adresse: Ctra Guaza, Buzanada, Arona​Telefon: +34 922 720622
Dinamico

Alles Feingebäck das man sich vorstellen kann und feinste Eiscreme. Es ist das größte Café in Puerto de la Cruz und man serviert hier spritzige Drinks und herrlichen, frisch gepressten Orangensaft. Da sich dort auch viele Tauben zu Hause fühlen, sollte man lieber unter einem der Sonnendächer sitzen.

​Adresse: Plaza del Charco, puerto de la Cruz
Rancho Grande

Ein Café, das sich unwiderstehlichen deutschen Kuchen verschrieben hat. Aber auch das ausgezeichnete deutsche Brot ist eine Sensation für die Geschmacksnerven - und der kleine Extra-Bonbon dazu ist die wunderschöne Aussicht aufs Meer.

​Adresse: Paseo San Telmo, Puerto de la Cruz
Salsa tanzen oder lieber ein rauchgefüllter, Erste Klasse Salon? Trendige Pubs, alte kubanische Schlupfwinkel oder frühes 18. Jahrhundert? Teneriffa kann viele Saiten auf seinen Bogen spannen.Puerto de la Cruz
Color Café

Sind Sie Jazzfan? Dann sollten Sie in diesen Musiktreff gehen, der jetzt gerade der In-Platz ist - und einer der besten Treffpunkte für guten Jazz. Geöffnet von 20 Uhr bis 2 Uhr morgens.

​Adresse: Plaza Charco, Puerto de la Cruz
Hannen

Die wohl beliebteste Bar in Puerto de la Cruz liegt an der Plaza am Hafen. Playa de las Americas

​Adresse: Plaza Charco, Puerto de la Cruz
Dubliner

Waschechte, beste irische Atmosphäre (natürlich nur außerhalb Irlands)! Zum Mitsingen und Tanzen bei gutem irischen Bier.

​Adresse: gegenüber dem Hotel Palmeras, Playa de las Americas
Veronicas

In diesem riesigen Unterhaltungskomplex in Playa de las Americas kann nahezu alles passieren. Magische Shows, spanischer Tanz, mittelalterliche Spektakel, Live-Bands, Rock, Jazz oder Tanzmusik, hier ist alles vertreten. Beginn ab 22 Uhr. Das Jokers of Sound und das Sound of Cream gehören zu den besten Clubs.

​Adresse: Centro Commercial Veronica, Playa de las Americas
Starco

Der größte Club in Playa de las Americas ist das Tramps, wo man Musik von House bis zu Stücken aus alten Hitlisten spielt. Immer ab 1 Uhr morgens voll und dann bis zum Morgengraun zum Bersten voll.

​Adresse: Centro Starco, Playa de las Americas
Azucar

Möchten Sie Salsa tanzen lernen? Jeden Freitag Abend gibt es hier freie Salsastunden. In dem alten Haus im Kolonialstil kann man sehr gute Mojitos trinken.

​Adresse: Calle Iriarte 1, Puerto de la Cruz
Wie jedermann weiß, sind Touristenorte nicht die billigsten Plätze zum Einkaufen, in Teneriffa kann man aber immer noch viele Schnäppchen einfangen. Sowohl in Playa de las Americas als auch in Los Cristianos finden Urlauber jede Menge erstaunlicher Boutiquen. Sie müssen dazu nur im Centro Veronica, im Centro Starco und an der Strandpromenade entlanggehen. Wenn Sie nach Schnäppchen suchen, sollten Sie auf einen der Märke gehen (Sie können sie nicht verfehlen), wo man sehr preiswert Lederwaren kaufen kann. Auch Schuhe, Parfüm und Kosmetika kann man gut auf Teneriffa kaufen und da die Steuern auf Teneriffa nur fünf Prozent betragen, können auch elektrische Geräte billig sein.Das Einkaufszentrum unterhalb der Stufen zu La Paz in Puerto de la Cruz ist empfehlenswert. Hier finden Sie ein großes Angebot hochwertiger Artikel, Parfümläden, Elektroartikel und viele der bekannten Modeketten wie beispielsweise Mango. In einer Straße quer gegenüber dem Einkaufszentrum befindet sich die Boutique Zara.In Santa Cruz liegt die empfehlenswerte Einkaufsgegend oberhalb der Plaza de España. Weiter oben, etwas entfernt von der Plaza werden Elektroartikel und Parfüm angeboten. Aber auch Zara hat hier einen Fabrikverkauf und es gibt viele kleine Boutiquen mit niedrigen Preisen.
Betrieben von:
Flughafen - Teneriffa NordFlughafen - Teneriffa Süd

Es gibt zwei Flughäfen auf der Insel: Den Flughafen Reina Sofia im Süden und Los Rodeos, der zwischen Santa Cruz und Puerto de la Cruz im Norden liegt. Der südliche Flughafen wird am häufigsten angeflogen. Reina Sofia liegt 60 km südlich der Hauptstadt Santa Cruz und ca. 25 Minuten von Los Cristianos und Playa de las Americas entfernt. Eine Taxifahrt von Reina Sofia bis Los Cristianos kostet in etwa 25 €. Los Rodeos liegt ca. 20 Minuten von Puerto de la Cruz und 25 Minuten von Santa Cruz entfernt. Von beiden Flughäfen gehen lokale Busverbindungen zu den verschiedenen Teilen der Insel ab. Von Los Rodeos nimmt man beispielsweise die Route 108 nach Puerto de la Cruz. Die Taxifahrt von Los Rodeos nach Puerto de la Cruz kostet ca. 20 €.

​Website: http://www.aena.es / http://www.titsa.com

Es gibt zwei Flughäfen auf der Insel: Den Flughafen Reina Sofia im Süden und Los Rodeos, der zwischen Santa Cruz und Puerto de la Cruz im Norden liegt. Der südliche Flughafen wird am häufigsten angeflogen. Reina Sofia liegt 60 km südlich der Hauptstadt Santa Cruz und ca. 25 Minuten von Los Cristianos und Playa de las Americas entfernt. Eine Taxifahrt von Reina Sofia bis Los Cristianos kostet in etwa 25 €. Los Rodeos liegt ca. 20 Minuten von Puerto de la Cruz und 25 Minuten von Santa Cruz entfernt. Von beiden Flughäfen gehen lokale Busverbindungen zu den verschiedenen Teilen der Insel ab. Von Los Rodeos nimmt man beispielsweise die Route 108 nach Puerto de la Cruz. Die Taxifahrt von Los Rodeos nach Puerto de la Cruz kostet ca. 20 €.

​Website: http://www.aena.es / http://www.titsa.com
Wenn Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Bestimmungen zu
Es gibt ein kleines Problem
Bitte aktualisieren Sie die Seite oder versuchen Sie es später wieder