Die schönsten Strände in Fuerteventura – 9 Tipps

Fuerteventura ist die zweitgrößte der kanarischen Inseln und vor allem für ihr ganzjährig warmes Klima und die traumhaften Strände bekannt. Eine kilometerlange Küstenlinie bietet eine große Vielfalt an Bade- und Surfmöglichkeiten. Kein Wunder, dass Fuerteventura ein beliebtes Reiseziel ist, um Sonne zu tanken, zu entspannen oder einen anspruchsvollen Sport- und Aktivurlaub zu erleben. Mit unseren Tipps findest du die schönsten Strände auf Fuerteventura. Miete am besten einen Mietwagen, damit du flexibel bist und die Insel auf einfache Art und Weise erkunden kannst.

1. Jandía

Die schönsten Strände in Fuerteventura Jandía
Bild auf iStock: imv

Der wohl berühmteste Strand in Fuerteventura teilt sich seinen Namen mit der Halbinsel, auf der er sich befindet. Jandía ist beeindruckende 21 Kilometer lang und eignet sich deshalb vor allem für ausgiebige Strandspaziergänge oder Joggingtouren. Der Strand ist sehr breit, der Sand feinporig und das Wasser türkis. Da Jandía bei Touristen sehr beliebt ist, hat man ihn in der Regel nie für sich allein. Dafür gibt es aber auch viele Strandbistros und Toiletten, was vor allem dann nicht zu verachten ist, wenn man plant den ganzen Tag am Strand zu verbringen.

2. Playa de Esquinzo

Die schönsten Strände in Fuerteventura Playa de Esquinzo
Bild auf iStock: Bruno_il_segretario

Etwa drei Kilometer von Jandía entfernt, befindet sich, ebenfalls im Süden der Insel, der Strand Playa de Esquinzo. Die Kulisse ist einfach traumhaft und eignet sich optimal für Foto-Sessions oder Spaziergänge. Der Strand ist nur über eine Treppe zu erreichen und recht gut besucht. Letzterem Umstand ist es zu verdanken, dass auch sanitäre Anlagen und Liegen vorhanden sind.

3. Grandes Playas de Corralejo

Die schönsten Strände in Fuerteventura Grandes Playas de Corralejo
Bild auf iStock: wallix

Corralejo ist ein bei Touristen sehr beliebtes Dorf im Norden von Fuerteventura. Südlich davon erstrecken sich die Grandes Playas de Corralejo. Der sieben Kilometer lange Strand ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt, sodass Surfer und Badegäste sich nicht ins Gehege kommen. Besonders angenehm: Es weht immer eine leichte Brise. Auch FKK ist an diesem Strand möglich.

4. Playa Ajuy

Die schönsten Strände in Fuerteventura Playa Ajuy
Bild auf iStock: argalis

An der Westküste der Insel liegt die Playa Ajuy. Sie ist ganz klar einer der schönsten Strände in Fuerteventura. Es handelt sich um einen recht schroffen Naturstrand, der eine Besonderheit bereithält: Der Sand ist schwarz. Außerdem befinden sich in der Gegend Höhlen, die bis tief in die Felsen hineinreichen. Also genau das Richtige für entdeckungsfreudige Fuerteventura-Reisende, die gerne ein bisschen Abwechslung in ihren Reisealltag bringen möchten.

5. Playa de Cofete

Die schönsten Strände in Fuerteventura Playa de Cofete
Bild auf iStock: Elenasfotos

An der Playa Cofete findet man noch unberührte Natur vor. Vor der Kulisse der Berge von Jandía befindet sich dieser wunderschöne Strand im Süden von Fuerteventura. Baden ist hier nicht empfohlen, denn die Wellen sind sehr hoch. Wer jedoch einmal die besondere Atmosphäre Fuerteventuras fernab von Touristenströmen erleben möchte, ist hier genau richtig. Die Zufahrtsstraße ist ein Schotterweg, deshalb bist du hier mit einem Geländewagen besser beraten als mit einem normalen Mietauto.

6. Playa de los Lagos

Die schönsten Strände in Fuerteventura Playa de los Lagos
Bild auf iStock: RudolfT

Die Playa de los Lagos liegt in der Stadt El Cotillo im Norden Fuerteventuras. Der Strand besteht aus mehreren Buchten, die durch Felsen voneinander getrennt sind. Der Sand ist besonders fein und verläuft flach in den Atlantik, was besonders vorteilhaft für Familien ist. Auch hier sucht man Menschenmassen vergeblich. Ganz klar, dass dies einer der schönsten Strände in Fuerteventura ist.

7. Playa de la Escalera

Die schönsten Strände in Fuerteventura Playa de la Escalera
Bild auf iStock: alessandro0770

Playa de la Escalera wird auch Playa de Águila genannt und ist nur über etwa 160 Treppenstufen zu erreichen. Sind diese einmal überwunden, darf man sich an einem der schönsten Naturstrände der Insel erfreuen. Mit einer Länge von etwa 600 Metern eignet er sich perfekt für einen kleinen Spaziergang.

8. Playa Risco del Paso

Die schönsten Strände in Fuerteventura Playa Risco del Paso
Bild auf iStock: angelpicssaw

Dieser Strand ist ein Allrounder und zieht Badegäste, wie auch Wassersportler magisch an. Seine Besonderheit ist, dass er bei Flut optimale, d. h. flache und türkise Badebedingungen bietet und sich bei Ebbe schließlich in eine beeindruckende Sandlandschaft verwandelt.

9. La Concha

Die schönsten Strände in Fuerteventura La Concha
Bild auf iStock: apomares

Dieser Strand liegt im Nordwesten der Insel. Mit einer Länge von etwa 200 Metern, gehört er eher zu den kleineren Stränden in Fuerteventura. Dafür wartet er jedoch mit weißem Pudersand, türkisem Wasser und einer himmlischen Ruhe auf.

 

Die Wahrscheinlichkeit, dass du die anderen Strände auf der Insel ebenfalls wunderschön findest ist tatsächlich sehr hoch. Mit unserer kleinen Auswahl hast du jedoch schon einige wichtige Highlights in petto, die einen Besuch wert sind. Lass‘ dich einfach treiben und entdecke die schönsten Strände in Fuerteventura auf deiner nächsten Reise.

 

Flüge nach Fuerteventura