Ein Wochenende in Manchester – 7 Tipps, die du nicht verpassen darfst

Manchester liegt im Nordwesten von England und hat etwa eine halbe Million Einwohner direkt in der Stadt und insgesamt etwa 2,8 Millionen in der Stadt und Umgebung.  Einst spielte die Stadt eine wichtige Rolle in der Textilindustrie, heute ist es vor allem der Dienstleistungssektor, der die meisten Arbeitnehmer beschäftigt. Neben zahlreichen erfolgreichen Bands, die die Stadt hervorgebracht hat (Oasis, Take That u. a.) ist sie auch berühmt für ihre beiden Fußballvereine Manchester City und Manchester United. Abgesehen ist Manchester reich an kulturellen Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten. Dies sind ideale Voraussetzungen für ein Wochenende in Manchester. Denn Fakt ist: Es muss nicht immer London sein, wenn es für eine Städtereise nach England geht.

1. John Ryland‘s Library

Bild auf iStock: heapshall

Sie gehört zu den schönsten Gebäuden in Manchester und darf während eines Besuches in der Stadt keinesfalls auf deiner Liste fehlen: John Ryland’s Library. Diese Bibliothek wurde einst zu Ehren von John Ryland gegründet, der mit Baumwolle zum Millionär wurde. Die Bibliothek ist heute ein Teil der Universität von Manchester. Bücherliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Es gibt verschiedene Räume, die jeder für sich sehenswert sind. Wer mehr wissen möchte, kann auch eine geführte Tour durch die Bibliothek buchen.

2. Northern Quarter

Bild auf iStock: trabantos

Das Northern Quarter ist das Hipster-Viertel in Manchester. Neben cooler Streetart, findest du dort auch die besten Pubs, schöne Cafés und viele kleine und individuelle Shops. Lasse dich einfach durch die Straßen treiben und entdecke das Northern Quarter auf eigene Faust. Es lohnt sich und ist sehr inspirierend, wenn du kreativ angehaucht bist.

3. Richmonds Tea Rooms

Der Tee gehört zu England, wie das Bier zu Deutschland. Tee gehört einfach zur britischen Kultur und dies ist in Manchester natürlich nicht anders als in London, Birmingham oder anderen britischen Städten. Im Herzen von Manchester liegen die Richmond Tea Rooms, in denen es nicht nur Tees aus der ganzen Welt zu kosten gibt, sondern auch Scones und kleine Snacks inmitten einer viktorianisch angehauchten Atmosphäre.

4. Manchester Town Hall

Bild auf iStock: tupungato

Die Manchester Town Hall ist ein beeindruckendes Gebäude im viktorianischen und neogotischen Stil, dessen Baubeginn auf das Jahr 1868 zurückgeht. Das Gebäude ist das Wahrzeichen von Manchester und äußerst fotogen. Besonders imposant ist der Glockenturm des Gebäudes. Zur Weihnachtszeit findet rund um die Manchester Town Hall außerdem ein Weihnachtsmarkt statt.

5. Old Trafford

An einem Wochenende in Manchester darf ein Besuch im Old Trafford vor allem dann nicht fehlen, wenn du Fußballfan bist. Es handelt sich dabei um das Heimatstadion des Fußballvereins Manchester United. Nach dem Wembley Stadion in London ist das Old Trafford das zweitgrößte Fußballstadion in Großbritannien. Wenn es dir nicht ausreicht das Stadion von außen zu besichtigen, kannst du zusätzlich eine geführte Tour durch den inneren Bereich buchen.

6. Heaton Park

Bild auf iStock: onfilm

Der Heaton Park hat eine Größe von 240 Hektar und ist damit einer der größten Parks in Großbritannien. Mit seinen Wiesen, Wäldern und seinem See eignet er sich optimal zum Entspannen, Joggen oder Bootfahren. Im Park befinden sich einige interessante historische Bauten, die du bei einem kleinen Spaziergang entdecken kannst.

7. Trafford Centre

Das Trafford Centre ist das Shoppingparadies schlechthin. Die überdachte Einkaufsmeile gehört zu den größten Shoppingcentern in Großbritannien und bietet neben Mode- und Haushaltswarenshops auch Lebensmittelgeschäfte und zahlreiche Cafés und Restaurants. Das Trafford Centre ist jedoch noch viel mehr als eine riesige Einkaufsmeile. Der Begriff „Entertainmentkomplex“ trifft es ebenfalls recht gut, denn es gibt auch einen Minigolfplatz, ein Sea Life, ein Kino und eine Bowlingbahn.

 

Du siehst also: An einem Wochenende in Manchester gibt es viel zu sehen und zu erleben. Die Stadt eignet sich deshalb hervorragend für einen Kurztrip und ist eine spannende Alternative zu den Klassikern, wie London und Birmingham. Von mehreren deutschen Städten aus, kommst du per Direktflug mit Ryanair nach Manchester und kannst dich dort direkt auf Erkundungstour begeben.

 

Flüge nach Manchester